Vorträge

2017

22.03.2017: „Rechtsextremismus – gesellschaftliche Polarisierung und gesellschaftliche Verantwortung.“ Vortrag im Rahmen einer Tagung der Evangelischen Kirche Kurhessen-Waldeck, Hofgeismar.

06.03.2017: „Gespaltene Gesellschaft? Von der Willkommenskultur bis zum Aufstieg des Rechtspopulismus.“ Vortrag im Rahmen der Tagung „Ein Jahr Freiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug“ des BMFSFJ, Berlin.

23.02.2017: „Die fragile Mitte und der Rechtspopulismus.“ Vortrag im Rahmen des gleichnamigen Fachtages der Bildungsstätte Anne Frank, Frankfurt/M.

2016

13.10.2016: „Willkommenskultur – Fremdenfeindlicheit. Befunde und Perspektiven zu einem gesellschaftspolitischen Spannungsfeld.“ Vortrag im Rahmen des Fachtages „Die Welt ist nicht erst seit heute bunt – Chancen und Herausforderungen in der Arbeit mit Flüchtlingskindern“, Frankenberg.

29.09.2016: „beratungsNetzwerk hessen – Einblicke in die Praxis.“ Vortrag im Rahmen der Tagung „Politischer Extremismus – Herausforderung für Gesellschaft und Justiz“ Deutsche Richterakademie, Trier.

27.09.2016: „Rechtspopulismus und die Mitte der Gesellschaft“. Vortrag im Rahmen des Bundesweiten Fachkongress Kinder- und Jugendarbeit 2016, Dortmund.

14.09.2016: „Aufnahme von Flüchtlingen – fremdenfeindliche Stimmungen.“ Subkommende Osthessen des Johanniterordens, Lauterbach.

13.09.2016: „Die vergessenen Geschichten Oberschelds. Ältere Menschen für Demokratie und Toleranz, Zusammenhalt und Teilhabe?“ Vortrag im Rahmen des BMFSFJ-Workshops „Politische Bildung im Alter II“, Frankfurt/Main.

30.08.2016: „Die gesellschaftliche Polarisierung und der Fußball.“ Vortrag im Rahmen der DFB-Tagung „(Anti-)Diskriminierung“, Frankfurt/Main.

21.06.2016: „Rechts außen – mittendrin?! Aufnahme von Flüchtlingen und die gesamtgesellschaftliche Stimmungslage“. Landeszentrale für politische Bildung, Wiesbaden.

17.06.2016: „Aufnahme von Flüchtlingen – fremdenfeindliche Stimmungen. Ein Lagebild.“ Vortrag im Rahmen der „Imshäuser Gespräche“, Imshausen.

15.06.2016: „Es steht und fällt mit den Bürgermeister/innen.(Nicht nur) zum Umgang mit Fremdenfeindlichkeit bei der Aufnahme von Flüchtlingen.“ Vortrag im Rahmen des gleichnamigen Workshops des Landkreises Offenbach in Kooperation mit dem beratungsNetzwerk hessen für Bürgermeister/innen, Dietzenbach.

14.04.2016: „Zwischen Willkommenskultur und Fremdenhass – ein Stimmungsbild“, Phantastische Bibliothek, Wetzlar.

24.02.2016: „Aufnahme von Flüchtlingen- fremdenfeindliche Stimmungen – Ein Lagebild.“ Rotenburg an der Fulda


2015

18.12.2015: „Herausforderungen und Strategien gegen rechtspopulistischeBürgerbewegungen und für eine gelungene Willkommenskultur vor Ort“. Keynote mit anschließender Podiumsdiskussion, Bundeskanzleramt, Berlin.

16.12.2015: „Lokale Schweigespiralen und Konformitätsdruck: Zum Umgang mit NS-Geschichte und mit Rechtsextremismus im lokalen Raum.“ Landeszentrale für politische Bildung, Wiesbaden.

03.12.2015: „Wie radikalisieren sich Jugendliche und was hat das mit uns zu tun?“ Vortrag beim Netzwerk für Toleranz Waldeck-Frankenberg, Frankenberg.

02.12.2015: „Willkommenskultur – Fremdenhass. Von der Aufnahme von Flüchtlingen und der zunehmenden gesellschaftlichen Polarisierung.“ Vortrag bei der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit, Dillenburg.

17.11.2015: „Pädagogische Haltungen und Offene Jugendarbeit – Perspektiven und Herausforderungen.“ Vortrag im Rahmen der 4ième Conférence Nationale sur l’Éducation Non-Formelle des Enfants et des Jeunes, Luxembourg.

14.11.2015: „Nein zum Heim“-Kampagnen: Aktionsformen einer sozialen Bewegung?“ Vortrag im Rahmen des Infotages „Die neue Unübersichtlichkeit: Rechtspopulismus – gemeinsamer Nenner von Rechtskonservativen und extremer Rechter“, Kassel.

22.09.2015: „Es steht und fällt mit den Bürgermeister/innen.(Nicht nur) zum Umgang mit Fremdenfeindlichkeit bei der Aufnahme von Flüchtlingen.“ Vortrag im Rahmen des gleichnamigen Workshops des Landkreises Gießen in Kooperation mit dem beratungsNetzwerk hessen für Bürgermeister/innen, Gießen.

09.07.2015: „beratungsNetzwerk hessen – Einblicke in die Praxis.“ Vortrag im Rahmen der Tagung „Politischer Extremismus – Herausforderung für Gesellschaft und Justiz“ Deutsche Richterakademie, Trier.

09.06.2015: „Flüchtlinge & Sport – aus der Perspektive der (kommunalen) Beratung.“ Vortrag  im Rahmen einer Veranstaltung des Deutschen Olympischen Sportbundes im Rahmen des Deutschen Präventionstages, Frankfurt/M.

28.04.2015: „Pro aktive Beratung von Kommunen bei der Aufnahme von Flüchtlingen.“ Vortrag bei der Führungskräftetagung des Landespolizeipräsidiums Hessen, Gießen.

27.04.2015: „Rechtsextremismus und Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Fußball – Befunde und Handlungsperspektiven.“ Vortrag im Rahmen des DFB-Erfahrungsaustausches „…und darum sollen wir uns auch noch kümmern!?“, Frankfurt am Main

14.03.2015: „Lokale Schweigespiralen und Konformitätsdruck: Zum Umgang mit NS-Geschichte und mit Rechtsextremismus im lokalen Raum.“ Vortrag im Rahmen der Tagung „Braune Familiengeschichte“ der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung, Niederjosbach.

23.02.2015: „Die Sprache der ‚Mitte‘ – die Sprache der Rechten.“ Vortrag für die „Partnerschaft für Demokratie Waldeck-Frankenberg“, Korbach.


2014

15.12.2014: „Beratung mit Leidenschaft.“ Vortrag im Rahmen des Fachtages „Beratung mit Leidenschaft“ Systemische Beratung zur Bekämpfung von Rechtsextremismus“ der gsub-Projektegesellschaft mbH und des beratungsNetzwerks hessen, Berlin.

29.11.2014: „Motor für Engagement – Woher kommt die Energie zur politischen Arbeit?“ Workshop im Rahmen der Ost-West-Konferenz der BAG Kirche und Rechtsextremismus, Mainz.

26.11.2014: „Präventionsansätze im Bereich des gewaltbereiten Rechtsextremismus.“ Vortrag im Rahmen des Fachtages “Politische und religiöse Radikalisierung – Herausforderungen für die Prävention“ des LKA Niedersachsen, Hannover.

29.10.2014: „beratungsNetzwerk hessen – Einblicke in die Praxis.“ Vortrag im Rahmen der Tagung „Politischer Extremismus – Herausforderung für Gesellschaft und Justiz“ Deutsche Richterakademie, Trier.

07.07.2014: „Rechtsextremismus –  wie er sich aktuell zeigt und was wir dagegen tun können.“ Vortrag im Rahmen eines Fachtages des Landkreises Groß-Gerau.

26.06.2014: „Fußballszenen in Deutschland.“ Vortrag im Rahmen der Tagung „Im Schatten des Balls – Fußball, Fans und soziale Bewegungen“. Veranstaltung der Universitäten Kassel und Porto Alegre anlässlich der Fußballweltmeisterschaft vom 25. Juni bis 30. Juni, Porto Alegre, Brasilien.

21.06.2014: „Wenn abstrakte Items auf die Wirklichkeit der Stammtische treffen. Die lokale politische Kultur als begünstigender Faktor für die Herausbildung von Rechtsextremismus.“  Jahrestagung des Forums Friedenspsychologie, „Nationalsozialistischer Untergrund, Rechtsextremismus und aktuelle Beiträge der Friedenspsychologie“, Friedrich-Schiller-Universität Jena.

22.05.2014: „Verdrängte NS-Ortsgeschichte und scheiternde Bewältigungsstrategien bei rechtsextremen Vorkommnissen heute.“ Volkshochschule des Vogelsbergkreises, Alsfeld.

16.03.2014: „Die vergessenen Geschichten Oberschelds.“ Vortrag im Rahmen der Präsentation des gleichnamigen LAP-Projektes, Dillenburg.

29.01.2014: „(Kommunal-)politische Strategien für den Umgang mit Rechtsextremismus in Schulen und Kommune.“ Vortrag und Workshop im Rahmen der Fachtagung „Rechte Einstellungen und rechte Strukturen im Landkreis Gießen“, Langgöns.


2013

18.11.2013: „Rechtsextremismus –  wie er sich aktuell zeigt und was wir dagegen tun können.“ Berta-Pappenheim-Stiftung, Neu-Isenburg.

26.09.2013: „Sprachbilder und Ideologie: Nationalsozialismus, Rechtsextremismus, Antisemitismus“, (gemeinsam mit Dr. Susanne Urban, ITS Bad Arolsen), Workshop im Rahmen der Fachtagung „Die rechtsextreme Szene in Bewegung…und wie wir darauf reagieren können“,des beratungsNetzwerks hessen -Mobile Intervention gegen Rechtsextremismus, Butzbach.

03.07.2013: Rechte Jugend an der roten Linie?!. Vortrag im Rahmen des Fachtages des Modellprojekts „Rote Linie – Hilfen zum Ausstieg vor dem Einstieg“, Marburg.

07.06.2013: „Rechtsextremismus – eine aktuelle Gefahr für die Jugend?“ Vortrag beim Verein „Gegen Vergessen – für Demokratie“, Mainz.

23.04.2013: „Rechtsextremismus im ländlichen Raum  Mobilisierung der Zivilgesellschaft und mögliche Handlungsfelder der Kommunalpolitik“, Biblis.

16.04.2013: „Gemeinsam gegen rechts – Netzwerke und Strategien in der Region“, (gemeinsam mit Ute Schmidt, Landeszentrale für politische Bildung, Mecklenburg-Vorpommern). Vortrag und Workshop im Rahmen des Fachdialogs „Wir für Demokratie“ der Bundesprogramme TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN und „Zusammenhalt durch Teilhabe“, Berlin.

07.03.2013: „Erinnerungspädagogik zur Prävention von Rechtsextremismus?“, (gemeinsam mit Dr. Susanne Urban, ITS Bad Arolsen). Vortrag im Rahmen der Fachtagung „Politische Bildung nach ’nach Auschwitz‘? Erinnerungspädagogik als Aufgabe Politischer Bildung“, Haus am Maiberg in Heppenheim.


2012

07.11.2012: „Wege in den Rechtsextremismus. Biografische Faktoren unter Einfluss des sozialen Umfelds“. Bundesweite Tagung der staatlichen Aussteigerprogramme, Oestrich Winkel.

13.06.2012: „Erlebniswelt Rechtsextremismus: Hintergründe -Strategien – Interventionen“. Chambré -Stiftung, Butzbach.

12.06.2012: „Rausschmeißen oder Integrieren? Zum Umgang mit rechtsorientierten oder –gefährdeten Jugendlichen in Vereinen, Kirchen oder der kommunalen Jugendarbeit“. Sportkreis Wetterau, Florstadt

17.03.2012: „Ideologische Facetten von Rechtsextremismus und ihre Verbreitung in der ‚Mitte der Gesellschaft‘ – eine Herausforderung für die Vereinsarbeit“. II. Gießener Tagesseminar für Sicherheitspolitik, Landesgruppe Hessen des Reservistenverbandes, Gießen.

12.03.2012: „Rassismus fängt im Kopf an – und hört auf …“. Internationale Wochen gegen Rassismus, Hanau.


2011

05.11.2011 „Mit anderen Augen durch die Welt“. Jugendfeuerwehr fit für Demokratie. Jugendfeuerwehren Kreisverband Odenwald.

23.08.2011 Rechtsextremismus im ländlichen Raum. Mobilisierung der Zivilgesellschaft und mögliche Handlungsfelder der Kommunalpolitik. Friedrich-Ebert-Stiftung, Schwalmstadt.

17.04.2011 Rechtsextremismus: Definition, Erscheinungsformen, Strategien. Gewerkschaft der Polizei, Frankfurt/M.

16.03.2011 „Weg vom Schlägerimage?“ Die neuen Strategien der extremen Rechten. Soroptimist International Deutschland, Friedberg.


2010

02.10.2010 „Worte, wie winzige Arsendosen“. Aufbau und Wirkung rechtsextremer Texte. Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg, Wittenberge.

23.09.2010 „…ermutigt, weiterzumachen“, beratungsNetzwerk hessen: Bilanz der Arbeit und Ausblick. Vortrag im Rahmen der Fachtagung des beratungsNetzwerks hessen, Butzbach.

29.05.2010 Das Selbstverständnis mobiler Beratung im Spannungsfeld zur Opferperspektive. Einblicke in die Arbeit des beratungsNetzwerks hessen. Evangelische Akademie Arnoldshain.

16.04.2010 Weg vom Schlägerimage? Zur Strategie erlebnis- und anerkennungsorientierter Angebote der extremen Rechten. Hessische Landeszentrale für politische Bildung, Marburg.


2009

18.11.2009: „Rechtsextreme Jugendwelten. Hintergründe, Strategien, Interventionen.“ Vortrag und Workshop im Rahmen der Fachtagung: „Denn sie wissen nicht, was sie tun“ – Jugendliche zwischen Autonomie und Verführbarkeit. Evangelische Akademie Arnoldshain.

19.09.2009: „Erwachsenwerden im Spannungsfeld von Gelingen und Scheitern.“ Vortrag im Rahmen der Jahrestagung des Arbeitskreises Schule und Psychiatrie, Herborn.

18.09.2009: „Erlebniswelt Rechtsextremismus. Hintergründe/Strategien/Intervention.“ Vortrag im Rahmen der 11. Wissenschaftlichen Fachtagung der Kriminologischen Gesellschaft, Uni Gießen.

03.06.2009: „Erlebniswelt Rechtsextremismus. Hintergründe/Strategien/Intervention.“ Evangelische Akademie Hofgeismar.

12.05.2009: „Erlebniswelt Rechtsextremismus. Hintergründe/Strategien/Intervention.“ Uni Gießen.

06.02.2009: “Ich möchte mich in meinem Haus wohlfühlen. Alltag in Familien von rechten Jugendlichen.“ Vortrag im Rahmen der 13. Karlsruher Gespräche, Uni Karlsruhe.


2008

14.11.2008: „Rechtsextremismus – Rechte Jugendcliquen und das Problem ihrer gesellschaftlichen Verortung.“ Hessische Sportjugend, Alsfeld.

30.10.2008: „Erlebniswelt Rechtsextremismus. Hintergründe/Strategien/Intervention.“ Vortrag im Rahmen des Fachtags für Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagogen der kommunalen Jugendbildungswerke und den Jugendförderungen in den Städten und Gemeinden in Hessen, Darmstadt.

30.10.2008: „Familie und Rechtsextremismus.“ Workshop im Rahmen des Fachtags für Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagogen der kommunalen Jugendbildungswerke und den Jugendförderungen in den Städten und Gemeinden in Hessen, Darmstadt.

18.09.2008: „Beratung ist ein Prozess. Methoden der Dokumentation und Selbstevaluation am Beispiel des beratungsNetzwerks hessen.“ Workshop im Rahmen der Fachkonferenz „Modelle und Strategien in der Intervention gegen Rechtsextremismus“, 17.-18.09.2008, Berlin.

17.09.2008: „Das Interventionsmodell in Hessen.“ Vortrag im Rahmen der Fachkonferenz „Modelle und Strategien in der Intervention gegen Rechtsextremismus“, 17.-18.09.2008, Berlin.

04.07.2008: „Ein normales Familienleben. Interaktion und Kommunikation zwischen „rechten“ Jugendlichen und ihren Eltern.“ Vortrag im Rahmen der Fachtagung der Friedrich-Ebert-Stiftung: „Pädagogische Interventionen gegen Rechtsextremismus“, Chemnitz.

28.05.2008: „Erlebniswelt Rechtsextremismus – eine Herausforderung für die Kirche?“ Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „Erlebniswelt Rechtsextremismus als gesellschaftliche Herausforderung für die Kirche“ Veranstaltung für Pfarrerinnen und Pfarrer der EKHN im Ruhestand, Frankfurt/M.

10.03.2008: „Die Jugendarbeit der extremen Rechten.“ Vortrag zur Ausstellungseröffnung „Das Versteckspiel“, Guntersblum.

08.03.2008: „Erlebniswelt Rechtsextremismus.“ Vortrag im Rahmen einer Fachtagung des Lokalen Aktionsplans Darmstadt, Darmstadt.


2007

12.12.2007: „Die Jugendarbeit der extremen Rechten.“ Vortrag am Zentrum Bildung der Evangelischen Kirche Hessen Nassau, Darmstadt.

24.10.2007: „Die Jugendarbeit der extremen Rechten.“ Deutscher Gewerkschaftsbund, Offenbach.

21.10.2007: „Rechte Jugendcliquen. Zwischen Unauffälligkeit und Provokation.“ Fachtagung: „Bürgerschaftliches Engagement gegen Rechtsextremismus“, Evangelische Akademie Arnoldshain.

05.10.2007: „Rechtsextremismus und Antisemitismus in Hessen.“ Fachtagung der Landeszentrale für politische Bildung und des Deutschen Koordinierungsrats der Gesellschaften für christlich-jüdische Zusammenarbeit, Kassel.

27.09.2007: „Persönliche Beziehungsnetzwerke und ihre Bedeutung in der Verfestigung von rechtsextremistischen Orientierungen.“ Tagung: Ein neues Paradigma in den Sozialwissenschaften – Netzwerkanalyse und Netzwerktheorie“, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt/M.

29.08.2007: „Moderner Rechtsextremismus in Deutschland: Organisations- und Erscheinungsformen.“ Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit, Minden.

30.05.2007: „Ein normales Familienleben. Interaktion und Kommunikation zwischen „rechten“ Jugendlichen und ihren Eltern.“ Fachtagung des Sozialministeriums Rheinland-Pfalz, Bad Marienberg.

04.05.2007: „Der Feinschliff. Persönliche Beziehungsnetzwerke und ihre Bedeutung in der Verfestigung von rechtsextremistischen Orientierungen.“ Zentrum für Friedens- und Konfliktforschung, Philipps-Universität Marburg.


2006

08.12.2006: „Die Brennöfen haben die Amerikaner bauen lassen. Sprache und Rechtsextremismus.“ Vortrag im Rahmen der Fachtagung „Worte, wie winzige Arsendosen. Sprache rechter Jugendlicher und Rechtsextremismus, wahrnehmen-deuten-handeln“, Braunfels.

10.07.2006: „Blick aus dem Elfenbeinturm. Die wissenschaftliche Betrachtung von Rechtsextremismus – eine Skizze“, Lenkungsgruppe des hessischen Aussteigerprogramms IKARus, Wiesbaden.

16.03.2006: „Der Feinschliff“. Vortrag im Rahmen der Tagung der staatlichen Aussteigerprogramme, Wiesbaden.

25.01.2006: „Rechte Jugendcliquen“. Vortrag im Rahmen der Informations- und Diskussionsveranstaltung „Neuere Strategien der extremen Rechten“ der Heinrich-Böll-Stiftung-Hessen e.V., Marburg.

16.01.2006: „Rechtsextremismus: Erkenntnisse aus Sicht der Wissenschaft“. Vortrag im Rahmen der Fachtagung des Landespräventionsrats Hessen: „Hinsehen & Handeln – Prävention von Rechtsextremismus“, Gießen.


2004-2005

31.10.2005: „Rechtsextremismus in der Bundesrepublik Deutschland“. Vortrag vor den Fachausschüssen „Gesundheit und Soziales“ und „Jugend, Frauen & Bildung“ des Lahn-Dill-Kreises, Wetzlar.

22.03.2005: „Rechte Jugendcliquen im Landkreis Gießen. Ergebnisse der Studie – Anmerkungen zu neueren Entwicklungen“. Vortrag vor dem Ausländerbeirat des Landkreises Gießen, Lich.

06.11.2004: „Interaktions- und Kommunikationsprozesse in Familien von Jugendlichen mit rechtsextremistischer Orientierung.“ Vortrag im Rahmen des IX. Workshop „Aggression“, Bern (Schweiz).